Klinische Studie zu CRP-Apherese nach Herzinfarkt veröffentlicht

11.03.2021

Die Ergebnisse der ersten klinischen Studie zu CRP-Apherese nach Akutem Myokardinfarkt (CAMI1) wurden im kardiologischen Fachjournal Frontiers in Cardiovascular Medicine veröffentlicht.
„CRP-Apherese als entzündungshemmende Therapie bei akutem Myokardinfarkt: Ergebnisse der CAMI-1 Studie“:
Der Artikel beschreibt, dass das C-reaktive Protein wesentlich den Myokardschaden nach Herzinfarkt triggert.

Rückenwind für Pentracor´s CRP-Blutwäsche als Therapie

Hennigsdorf, 17.02.2021 – Der Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin (Wandelanleihe ISIN: DE000A289XB9, WKN: A289XB) ist mit der Veröffentlichung eines Beitrags in der renommierten Immunologenfachzeitschrift „Frontiers in Immunology“ ein großer Erfolg gelungen. Der Titel: „C-reaktives Protein aktiviert Zelltod in schlecht durchblutetem Zellgewebe“. Der von der Redaktion und mehreren Ärzten bei Frontiers geprüfte Artikel kann als Meilenstein in der Meinungsbildung für klinische Mediziner über die neue Sicht auf die physiologische Funktion des Proteins CRP gelten.

Review zum Pathomechanismus von CRP veröffentlicht

10.02.2021
“C-reaktives Protein triggert Zelltod in ischämischen Zellen”:
Im Research Topic “Diagnostic and Therapeutic Applications of Pentraxin and Pentraxin-Associated Proteins” der Fachzeitschrift Frontiers in Immunology wurde eine Review zum Pathomechanismus von CRP bei organschädigender Inflammation veröffentlicht.

Weltweit einzige Therapie zur CRP-Blutwäsche nun auch bei COVID-19 erfolgreich

Hennigsdorf, 27.01.2021 – Das Medizintechnik-Unternehmen Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin (Wandelanleihe ISIN: DE000A289XB9, WKN: A289XB), im dynamisch wachsenden Healthcare-Sektor tätig, hat mit seinem CE-zertifizierten und patentgeschützten Medizinprodukt PentraSorb® CRP einen durch das Corona-Virus an COVID-19 erkrankten Patienten erfolgreich therapiert. Damit hat das Unternehmen eine weitere, wichtige Handlungsoption im Kampf gegen die oft tödlich endenden Auswirkungen der Pandemie geschaffen.

Beitrag über die CRP-Apherese im rbb PRAXIS Magazin

13.01.2021
Die Anwendung der CRP-Apherese bei COVID-19 Patienten wurde ein weiteres Mal im rbb PRAXIS Magazin vorgestellt.
Im Beitrag wird die vor Kurzem durchgeführte, erfolgreiche Behandlung eines COVID-19 Patienten mit der Apherese beschrieben. Außerdem spricht sich Prof. Dr. Kielstein vom Klinikum Braunschweig für die Therapie aus.

Erstes Webinar zur CRP-Apherese bei Covid-19

14.12.2020
Die Pentracor GmbH hat kürzlich ihr erstes Webinar mit renommierten Ärzt*innen aus Deutschland und der Schweiz durchgeführt, um die sich immer deutlicher abzeichnende Relevanz der pathologischen Funktion von CRP in der inflammatorischen, schweren Phase des Covid-19 zu diskutieren.