PENTRACOR GMBH – GESUNDHEIT FÜRS PORTFOLIO

Die Pentracor GmbH, eine Ausgründung aus dem universitären Umfeld, ist seit dem Jahr 2010 operativ tätig. Sie bietet mit ihrer Lösung PentraSorb® CRP eine vollkommen neue therapeutische, extrakorporale Behandlungsmethode, um fortschreitende innere Gewebeschäden bei Patienten nach akuten Ereignissen wie Herzinfarkt nachhaltig einzudämmen. Durch Filterung des Blutplasmas außerhalb des Körpers wird das sogenannte C-Reaktive Protein (CRP), das die Gewebeschäden verursacht, selektiv und unmittelbar entfernt. Damit hat das medizintechnische Produkt von Pentracor ein Alleinstellungsmerkmal.

  • Pentracor hat ein umfangreiches und durch Patente geschütztes Know-how bezüglich der Verwendung und Produktion von Adsorbern für die CRP-Blutwäsche (Apherese).
  • Die Blutwäsche mit Pentracors Medizinprodukt PentraSorb® CRP ist die weltweit einzige verfügbare Therapie, die den CRP-Spiegel im Körper selektiv senken kann und somit bessere Behandlungsergebnisse bei Herzinfarkten erzielt, was eine deutlich bessere Lebensqualität für die Patienten bedeutet.
  • In der EU und weiteren Ländern in Amerika und Asien sind PentraSorb® CRP und dessen therapeutischer Einsatz patentgeschützt.
  • PentraSorb® CRP ist seit 2014 vollständig als CE-zertifiziertes Medizinprodukt zugelassen und wird seit November 2018 in Deutschland von allen Krankenkassen durch ein Zusatzentgelt erstattet.
  • Das Risiko von Nebenwirkungen wie bei einem Medikament ist aufgrund der Anwendung außerhalb des Körpers nicht vorhanden, daher gibt es keine Einsatzbeschränkungen.

Auch im RBB-Magazin „Praxis“ wurde die CRP-Apherese bereits vorgestellt.

Investment Highlights

PentraSorb® CRP ist ein wegweisendes Produkt für die Behandlung von Herzinfarkten, Schlaganfällen und weiteren akuten Krankheitsbildern. Das medizintechnische Produkt PentraSorb® CRP hat in der EU und allen Ländern mit CE-Anerkennung eine Zulassung ohne Anwendungseinschränkung für spezifische Krankheitsbilder, während eine pharmazeutische Lösung immer eine spezifische Zulassung für jedes Anwendungsgebiet benötigt. Außer PentraSorb® CRP ist weltweit bisher kein Medikament und keine andere Therapie verfügbar, die selektiv CRP-Level im Körper senken und damit die Reduktion von Infarkt- und Narbengrößen nach akuten Herzinfarkten erzielen kann.

  • Das Managementteam besteht aus Wissenschaftlern und Entrepreneuren, die auch Eigentümer der Gesellschaft sind.
  • Weltweite Patente sowie der aufwendige Produktionsprozess bilden hohe Markteintrittsbarrieren für potentielle Wettbewerber.
  • Das Produkt ist bereits im Einsatz, eine klare Wachstumsstrategie mit großflächigem Produkt Roll-out steht nun vor der Umsetzung.
  • Globaler Markt für die Behandlung von Herzinfarkten von rund 5 bis 6 Mrd. Euro, zusätzliches Marktpotential von rund 5 Mrd. Euro durch die Behandlung von Schlaganfällen.
  • Ansprechendes Investment in eine Anleihe mit Wandlungsoption im wachsenden und immer bedeutender werdenden Gesundheitsmarkt.
  • Attraktiver Anleihezins (8,50 % p.a.) und potentiell attraktive Exit-Möglichkeiten via IPO oder Verkauf an strategischen Investor.
  • Rückzahlungskurs von 120 % sollte bis zur Fälligkeit kein IPO oder Exit (Verkauf) erfolgt sein.
  • Anleiheemission im Rahmen einer Privatplatzierung mit Mindestzeichnung von 100.000 Euro

Weitere Informationen können Sie den Anleihebedingungen und dem Anleihe Factsheet entnehmen (siehe Rubrik Anleihe).

Kontakt

Achim Josten
IR.on AG
Telefon: +49 221 9140 970
E-Mail: pentracor@ir-on.com

Jetzt IR- und Ad-hoc News abonnieren

Über unseren Verteiler erhalten Sie aktuelle Unternehmens- und Finanzmitteilungen der Pentracor GmbH.

*Ich möchte per E-Mail Unternehmens- und Finanzmitteilungen zur Pentracor GmbH erhalten. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Verwendung personenbezogener Daten sowie weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.