Therapeutische Erfolge mit neuer Blutwäschetherapie – Interview mit Dr. Ahmed Sheriff

Hennigsdorf, August 2021 – Das Medizintechnik-Unternehmen Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin veröffentlicht ein Interview mit dem Geschäftsführer Dr. Ahmed Sheriff.

Die innovative und zukunftsweisende Therapie CRP-Apherese überzeugt.

Bei Herzinfarkt schwerwiegende Gewebeschäden vermeiden und Herzleistung bewahren. Eine klinische Studie zur CRP-Apherese nach Herzinfarkt zeigte signifikant positive Ergebnisse. Weitere Fälle im klinischen Alltag belegen diese Ergebnisse. Ebenso sind 9 Covid-19-Erkrankte – einer vor und die anderen in der Intensivstation – genesen. Die Mehrzahl war bereits künstlich beatmet. Rund 50 Prozent dieser Patienten versterben leider bei leitliniengerechter Behandlung im Normalfall.

Pentracor wird Mitglied im BVMed

10.08.2021

Die Pentracor ist kürzlich dem Wirtschaftsverband BVMed beigetreten, welcher die Interessen der deutschen MedTech-Industrie und vor allem des MedTech-Mittelstandes vertritt. Der BVMed repräsentiert rund 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnik-Branche. Im BVMed sind unter anderem die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert.

Pentracor GmbH veröffentlich Jahresabschluss 2020 und erzielt gute Fortschritte im ersten Halbjahr 2021

Hennigsdorf, 28.07.2021 – Das Medizintechnik-Unternehmen Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei
Berlin hat seinen Jahresabschluss 2020 veröffentlicht. Das Geschäftsjahr war geprägt vom Roll-out des vom
Unternehmen entwickelten und zertifizierten Medizinprodukts PentraSorb® CRP sowie der Initiierung und Durchführung von klinischen Studien, um die Akzeptanz für die CRP-Apherese in der Behandlung von Krankheiten, die mit einer akuten Entzündung wie Herzinfarkt einhergehen, zu erhöhen.

Pentracor für Zukunftspreis Brandenburg 2021 nominiert

Zwölf Unternehmen hat die Hauptjury für den „Zukunftspreis Brandenburg“ 2021 nominiert. Sechs Preisträger und ein Unternehmen als Sonderpreisträger werden im Finale am 12. November im Airport Center Berlin Schönefeld mit dem wichtigsten Wirtschaftspreis Brandenburgs gekürt. Zu den Nominierten gehört auch die Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf. „Wir fühlen uns durch die Nominierung sehr geehrt“, erklärte Pentracor Geschäftsführer Dr. Ahmed Sheriff.

Sat.1 berichtet über CRP-Apherese als Rettung für COVID-19 Patienten

19.05.2021

Das Sat.1 Frühstücksfernsehen hat über die CRP-Apherese Behandlung für COVID-19 Patienten berichtet.

Im Klinikum Havelhöhe wird die Therapie mittlerweile bei vielen schwer erkrankten Corona Patienten angewendet – mit vielversprechenden Erfolgen. Trotzdem wurden alle Fördermittelanträge für eine große klinische Studie erfolglos abgelehnt. Diese wird benötigt, um die Therapie deutschlandweit für COVID-19 Patienten bereitstellen zu können.