Beitrag über die CRP-Apherese im rbb PRAXIS Magazin

13.01.2021 Die Anwendung der CRP-Apherese bei COVID-19 Patienten wurde ein weiteres Mal im rbb PRAXIS Magazin vorgestellt. Im Beitrag wird die vor Kurzem durchgeführte, erfolgreiche Behandlung eines COVID-19 Patienten mit der Apherese beschrieben. Außerdem spricht sich Prof. Dr. Kielstein vom Klinikum Braunschweig für die Therapie aus. Der Beitrag ist in der ARD-Mediathek verfügbar. Auf der…

Erstes Webinar zur CRP-Apherese bei Covid-19

14.12.2020 Die Pentracor GmbH hat kürzlich ihr erstes Webinar mit renommierten Ärzt*innen aus Deutschland und der Schweiz durchgeführt, um die sich immer deutlicher abzeichnende Relevanz der pathologischen Funktion von CRP in der inflammatorischen, schweren Phase des Covid-19 zu diskutieren. Die Reduktion von CRP während des Verlaufs einer SARS-CoV-2 Infektion ist vor allem hilfreich, um eine…

Erfolg für Pentracor durch German Medical Award 2020

Hennigsdorf, 20.11.2020 – Das Medizintechnik-Unternehmen Pentracor GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin (Wandelanleihe ISIN: DE000A289XB9, WKN: A289XB), im dynamisch wachsenden Healthcare-Sektor tätig, hat mit ihrem Medizinprodukt PentraSorb® CRP einen mittelbaren Erfog zu verzeichnen. Beim German Medical Award 2020 sicherte sich Prof. Dr. Jan Torzewski, Chefarzt des Herz- und Gefäßzentrum des Klinikverbunds Allgäu am Klinikum Kempten und spezialisiert auf Kardiologie sowie Intensivmedizin, unter 34 renommierten Teilnehmern den 2. Platz.

2. Platz für Prof. Torzewski beim GMA

18.11.2020 Wir gratulieren Herrn Prof. Jan Torzewski vom Klinikum Kempten herzlich zum 2. Platz beim German Medical Award. Er wurde in der Kategorie ‚Medical Innovation Praxen & Kliniken – Kardiologie‘ für die Anwendung der innovativen CRP-Apherese nach Herzinfarkt ausgezeichnet. Er setzte sich dabei gegen fast alle KollegInnen insbesondere auch aus den Universitätskliniken und Herzzentren durch.…

100. Patient erfolgreich mit dem PentraSorb® CRP behandelt

14.10.2020 Der 100. Patient wurde dieser Tage mit der CRP-Apherese behandelt. Diese Behandlung lief im Rahmen der CABY1-Studie (CRP-Apherese nach koronarer Bypass-Operation) und wurde wie gewohnt sicher durchgeführt. Wir freuen uns, dass nun schon 100 Patienten von der Therapie profitieren konnten und hoffen, noch zahlreichen weiteren Menschen helfen zu können.

Projekt „C-reaktives Protein und kardiovaskuläre Erkrankungen“ für den German Medical Award nominiert

01.10.2020 Wir freuen uns, dass Herr Prof. Dr. Jan Torzewski vom Klinikum Kempten und der Klinik Immenstadt aus dem Klinikverbund Allgäu für den German Medical Award nominiert wurde. Für das Projekt „C-reaktives Protein und kardiovaskuläre Erkrankungen“ sind Prof. Dr. Jan Torzewski und Dr. Franz Heigl als Vorreiter in der deutschen medizinischen Versorgung im Kreis der…

Review zur CRP-Apherese veröffentlicht

12.09.2020 Im Special Issue „Apheresis in Neurological Disorders“ der Fachzeitschrift Journal of Clinical Medicine wurde eine Review zur CRP-Apherese veröffentlicht. In diesem Artikel wird der bisherige wissenschaftliche Stand zur pathologischen Funktion von CRP übersichtlich zusammengefasst und das therapeutische Konzept der CRP-Apherese anhand der klinischen CAMI-1 Studie (nach Herzinfarkt) und CASTRO-1 Studie (nach Schlaganfall) detailliert erklärt.…